my weekend in Lyon

Salut mes chéris,
mein Wochenende war wieder einmal perfekt. Perfekt einfach deshalb, weil ich es mit der Person verbringen durfte die ich liebe! ♥ Am Freitag Abend habe ich nach laaaaangem Warten meinen Freund wieder in die Arme nehmen können. Ich war so glücklich in diesem Moment und auch total aufgeregt. Zum Abendbrot gab es schlicht und ganz traditionell Baguette & Käse, dann ging es auch schon direkt Schlafen, weil wir echt kaputt waren & ja auch am nächsten Morgen fit sein wollten. Denn es ging nach LYON! :) Um ca. 15 Uhr sind wir im Hotel angekommen & sind dann auch gleich direkt in den gegenüberliegenden Parc de Tete D'or, wo wir super viele Tiere gesehen haben & anschließend sind wir in die Stadt gegangen, haben lecker Burger & Bagel gegessen, waren ein bisschen bummeln und sind dann bis spät abends dort geblieben und am Fluss (Rhone) zurück zum Hotel gegangen.
Am Sonntag gab es dann im Hotel Frühstück & LECKEREN KAFFEE (meine Gastfamilie hat keine Kaffeemaschine!!!). Anschließend sind wir gaaanz viele Treppen hoch zum Viertel Croix Rousse gegangen und haben oben im Café du grand Calliou einen leckeren Cappuccino getrunken und die Aussicht genossen. Weiter ging es dann zur Église St. Paul, zur Notre-Dame de Fourvière und der Tour métallique. Die Aussicht auf die Stadt ist echt wunderschön *-* 
Am Abend haben wir dann nach laaaaangem Suchen in einem Fischer-Restaurant gegessen, was ziemlich lecker war. Somit war das dann auch schon der letzte Abend.
Am Montag haben wir einen Zwischenstopp in der Stadt Annecy gemacht, haben uns dort mit einem Baguette und Compte Käse ans Wasser gesetzt und genossen. Als Krönung gab es einen Crêpe zum Nachtisch :)
Noch ein Zwischenstopp haben wir in Genf am Flughafen gemacht & dort haben wir oben im Restaurant einen Kaffee getrunken und die Flugzeuge beobachtet *-*
Anschließend waren wir noch am Ufer vom Genfer See. Doch es war sooo ungemütlich und windig, dass wir nach ein paar Minuten wieder geflüchtet sind. Gegen 21 Uhr sind wir dann auch wieder 'Zu Hause' angekommen & haben direkt geschlafen, da wir morgens wieder früh raus mussten. Meine Sprachschule fing nämlich schon um 9 Uhr an & Daniel ist dann auch schon wieder nach Hannover gefahren :'(
Es war ein wirklich schönes Wochenende was ich ich nie vergessen werde. Und ich freue mich jetzt schon wieder auf den Besuch zu Hause, der nämlich auch nicht mehr lange hin ist *-*
Mir fehlt im Moment echt alles: Meine Freunde, unser lieber, süßer Hund Aischa, der Sport & die ganzen Sportverrückten, meine Familie & am allermeisten meinen Freund ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen