66 days in France

Hallöchen meine Lieben, endlich komme ich auch mal wieder zum Schreiben :)
Ich war für zwei Wochen in Deutschland zum 'Urlaub' machen. Es war echt schön Freunde, Familie und vor allem meinen Freund (!) wieder zu sehen *-* Das alles hat mir echt gefehlt. Die tollen Gespräche, die unvergesslichen Sportkurse mit meinen Sportverrückten, das Spazierengehen mit unserem Hündlein und vieles mehr. 
Jetzt bin ich nun auch schon über eine Woche wieder in Frankreich. Letzte Woche hatten die beiden noch Ferien und somit musste ich den ganzen Tag auf sie aufpassen und spielen, was seeeehr anstrengend war, da sie auch manchmal seeeehr schwierig sind. Naja, das habe ich aber zum Glück überstanden. Um ein bisschen auf andere Gedanken zu kommen, sind ein paar andere Au Pairs und ich auf eine Halloween-Party in Genf gegangen, welche aber ein totaler Reinfall war da echt fast ausschließlich Spanische Musik lief. Und zu guter letzt haben wir um 10 Minuten unsere Bahn verpasst und sind dann 10km zu Fuß nach Hause gegangen :O
Seit Dienstag gehe ich jetzt wieder zum Sprachkurs und heute habe ich mir die Fußballmannschaft angeschaut und mit trainiert - das tat echt sowas von gut! Auch das habe ich echt vermisst und bin froh, jetzt regelmäßig dort zum Training gehen zu können :) 
Am Wochenende steht ein Film- Festival in Nyon an mit der LinK Gruppe an von 10-22 Uhr und am Sonntag kommen ein paar Freunde zu mir, wir werden hier wandern gehen und uns was schönes zu Futtern machen *-* 
Das war es dann erstmal von mir :) 
Gute Nacht :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen